Zarrinbal

Dr. Ramin Zarrinbal - Gesichtschirurg, Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Plastische Operationen

Dr. med. Ramin Zarrinbal


ist als Gesichtschirurg (Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Plastische Operationen) Spezialist für das Gesicht.


Er ist nach dem Studium der Humanmedizin und der Zahnmedizin doppelt approbiert. Nach dem zusätzlichen Erwerb des amerikanischen Medizin-Staatsexamens absolvierte Dr. Zarrinbal seine Facharztausbildung sowie die Spezialisierung auf dem Gebiet der plastischen Gesichtschirurgie an der Universitätsklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie der Charité, Berlin.


Dr. Zarrinbal war an der Universitätsklinik mit der Leitung der Spezialsprechstunde für die operative Behandlung von Gesichtstumoren betraut. Er leitete außerdem die Spezialsprechstunde für kieferchirurgische Profilkorrekturen. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren die ästhetische Chirurgie, Knochenaugmentationen vor Implantatsetzungen, Laserchirurgie, Narbenbehandlung und Mikrochirurgie.


Aufgrund des vielfältigen Leistungsspektrums der Universitätsklinik, zahlreicher nationaler und internationaler Fortbildungen und seiner wissenschaftlichen Forschungstätigkeit konnte Dr. Zarrinbal eine breite handwerkliche Basis gesichtschirurgischer Operationstechniken ausbilden.


Die Spezialisierung auf ästhetische Gesichtschirurgie führte Dr. Zarrinbal im Frühjahr 2003 an die gerade zu Europas größter Privatklinik für ästhetische Chirurgie erweiterten Bodenseeklinik, wo er die Leitung der Sektion für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie übernahm. Daneben führte Dr. Zarrinbal auf dem Areal der Klinik seine eigene Praxis.


Nach der Verlagerung der Praxis im Sommer 2005 praktiziert Dr. Zarrinbal in der Hauptstadt an der Havelklinik und der Privatklinik Spandau. Dr. Zarrinbal ist als Vertragsarzt zugelassen und behandelt privat und gesetzlich versicherte Patienten.

« zurück zur vorherigen Seite


Dr. med. Ramin Zarrinbal - Praxis Spandau/Havelklinik, Gatower Straße 191, 13595 Berlin
produced by Interface Medien